Hoopers

 
Hoopers ist eine neue Sportart, die voll im Trend liegt. 

Viele Hundebesitzer kennen Hoopers nicht und fragen, was macht ihr dort???

Ich frage dann immer, kennt Ihr Agility und die meisten bejahen es. Die Hunde laufen ebenfalls einen Parcours in bestimmten Reihenfolge ab. Es gibt keine Sprünge, Wippen usw. 
Hier läuft der Hundebesitzer aber nicht mit, wie beim Agility, sondern er steht in einem bestimmten Bereich im Parcours. Von dort aus dirigiert oder führt der Hundebesitzer den Hund auf bestimmte Distanzen mittels Körpersprache und Kommandos. 

Bei Hoopers kommt es nicht auf Schnelligkeit an, was ein großer Vorteil für ältere Hunde oder mit Behinderung ist. Die Hunde wählen ihr eigenes Tempo. 

Bei Hoopers kommen folgende Geräte zum Einsatz: Hoops, Tunnel, Tonne und Gate.

Hoopers macht riesen Spaß für Hund und Mensch. Donnerstags besteht die Möglichkeit zum Training.

Ansprechpartner: Katrin Siemon Handy-Nr.: 0177/5602393