Montag, 17. Dezember 2012

Training über Weihnachten und Jahreswechsel

Hallochen,

über Weihnachten und Jahreswechsel wollen wir es ruhig angehen lassen. Ich haben keine Training mehr in diesem Jahr geplant.
Wir haben jetzt noch zwei gemeinsame Veranstaltungen im alten Jahr.


  1. Morgen - Wie bastele ich ein Spielzeug für meinen Hund? Andra bringt viele tolle Ideen und Material mit.
  2. Unser Wandernachmittag in Lodersleben am 28.12.2012 - Info´s weiter unten nachzulesen.
Wir starten mit dem Training in der 2. Januarwoche, für die Junghundegruppe wäre es der 08.01.2013, 18.30 Uhr und für die AGI-Gruppe ist es der  11.01.2013, 18.00 Uhr. Voraussetzung das Wetter spielt mit und der Platz ist begehbar.


Ich wünsche allen ein frohes und gemütliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2013!

Liebe Grüße Katrin




       


Mittwoch, 5. Dezember 2012

Nächster DogDance – Termin fürs neue Jahr 2013


Damit wir auch im neuen Jahr uns pünktlich einfinden können, findet unsere erste Stunde in 2013 am 08.01. 2012 um 19:30 Uhr auf dem Hundesportplatz statt.
Bis dahin habt ihr genug Übungen und Wendung kennen gelernt die ihr weiterhin mit euren Vierbeinern festigen könnt.




Wir wünschen euch bis dahin einen fröhliches Weihnachtsfest und ein guten Rutsch ins neue Jahr um auch 2013 mit Spaß und Freude tanzend die Tricks zu erlernen.

Euer Sky - Dance -Team   

28.12.2012 Weihnachtswanderung


Nun haben wir gemeinsam wieder ein ganzes Jahr erfolgreich trainiert und möchten dies gemeinsam bei einem schönen Spaziergang und anschließendem Grillen ausklingen lassen.

Damit wir alle den Tag genießen können, bitten wir um die Mithilfe der Teilnehmer. Es wäre super, wenn jeder etwas mitbringt (wie beim Hundefest) und zum Schluss wird wieder alles verrechnet.

Bis 20.12.2012 bitte an Sarah oder Katrin mitteilen wer alles zum Spaziergang mitkommt und wer noch zum Grillen bleiben möchte. Bitte die Personenanzahl!

Des Weiteren gleich mit angeben, was Ihr mitbringen wollt und könnt. Hier eine kurze Auflistung der Dinge des leiblichen Wohles und sonstiges:



Getränke: Wasser, Apfelschorle, Radler
Grillsoßen, Senf, Ketschup
Nudelsalat, Kartoffelsalat, frischer Salat + Dressing
Brötchen, eventuell noch kleine Raffinessen z. B. Grillkäse

Wir treffen uns um 14.00 Uhr in Lodersleben am Hotel Quernetal in der Parkstrasse 15.


18.12.2012 Dog-Building


Im Rahmen unserer Dog-Dance/Trick Gruppe planen wir am 18.12 um 18:30 Uhr eine kreative Bastelrunde in unserem schönen Vereinshaus auf dem Hundeplatz, zu dem alle herzlich eingeladen sind.
Hergestellt werden die verschiedensten Spielzeuge aus unterschiedlichsten Materialen. Vom einfachen Zerrspielzeug bis hin zum anspruchsvollen Intelligenzspielzeug, könnt ihr diverse Materialien nutzen um die optimale Beschäftigung für die kalte Jahreszeit herzustellen.

Glühwein und Tee werden von uns bereitgestellt. Es wäre schön wenn jeder noch etwas Weihnachtliches zu Knabbern mitbringen könnte.

Zu bezahlen sind die Materialien je nach eurem erbastelten.


Verbindliche Anmeldung bis spätestens 10.12:
Andra Kröber: 0176 31287906


Freitag, 12. Oktober 2012

Heute kein Training

Durch den anhaltenden Regen machen wir heute kein Training (12.10.12.)

LG Katrin

Freitag, 5. Oktober 2012

Clickerseminar


Am 27.10.2012 findet unter Leitung von Andra und mir ein Clicker-Seminar statt. Eingeladen sind herzlich alle Mitglieder vom Verein aber auch Nichtmitglieder.

Wir beginnen um 10.00 Uhr. Bitte einen Clicker und Leckerlis und Spielzeug mitbringen.

Wer gerne teilnehmen möchte, meldet sich bis spätestens 20.10.2012 bei Andra (0176/31287906) oder bei mir (0177/5602392).

Katrin

Mittwoch, 12. September 2012

Hundesportfest 01.-02.09.2012

Wir, das „Wir geben G-A-S-Team“ hatten unseren großen Auftritt am 02.09.2012 um elf Uhr und freuten uns sehr, dass so viele Besucher gekommen waren.
Unsere Hunde Nanouk, Amy, Sheba, Spyke, Charon, Senta, Trixi und Annabell, Whoopy, Sky, Timmi und Gasthund Arik ließen sich die Aufregung nicht anmerken, doch Herrchen´s und Frauchen´s Adrenalinspiegel stieg.

Video zum Auftritt (1)



Unser Programm begann mit der Vorstellung der einzelnen Hunde durch Diana und dem Einmarsch, danach zeigten wir Gehorsamsübungen, es folgten Agility, Obedience - die hohe Schule der Unterordnung- und zum Schluss bei lockerer Jennifer Lopez Musik kam die Dog Dancing Vorführung.

Bei der Unterordnung liefen unsere Hunde mit Herrchen und Frauchen im Kreis ein und zeigten Übungen mit Sitz, Platz, Kehrtwendungen, langsames und schnelles bei Fuß gehen. Danach stellten sie sich die Teams in zwei Reihen auf. Es folgten Abrufübungen, Sitz - Platz – Übungen.



















Alles klappte wunderbar. Sogar unsere Jüngste, die 13 jährige Franziska mit Sharon zeigte die Übungen wunderbar. Doch plötzlich ergriff unsere Amy die Flucht. Sie entdeckte ihr Herrchen unter den Zuschauern, das kann doch nicht sein, da muss hin. Voller Freude begrüßte sie ihr Herrchen... ja da hatten wir die Lacher auf unserer Seite, den Zuschauern hat´s gefallen.



Während einer kleinen Pause bauten wir die Agility Geräte auf und 6 Teams bereiteten sich auf den Start vor.


Agility ist ein Begriff aus dem Englischen und heißt Wendigkeit, Flinkheit - darauf kommt es nämlich beim Agility an, den Parcours zügig und flink zu durchlaufen. Der Hund bekommt durch verbale Kommandos und durch Körpersprache des Hundeführers die entsprechende Richtung bzw. das Gerät angesagt.








Der Parcours kann verschieden aufgebaut werden, so das er immer wieder eine neue Herausforderung für Hund und Hundeführer darstellt. 


Hürden, Reifen, Tunnel, Weitsprung und der Tisch sind Geräte, die Hunde gern annehmen und es sind dadurch gute Trainingsgeräte für den kleinen vierbeinigen Einsteiger.
Der Laufsteg, die Wippe und die A-Wand sind sogenannte Kontaktzonengeräte. Bei diesen Geräten ist es wichtig, dass der Hund mit mindestens einer Pfote die Kontaktzone, sowohl beim Auf- und Abgang berührt. Diese Geräte benötigen viel Übung bis der Hund, diese ordentlich läuft.



Agility ist für kleine bis große Hunde gut geeignet. 






Als dritte Darbietung stand Obedience auf dem Progamm. 


Zu Beginn der Vorführung zeigten uns beide Teams die Freifolge über eine längere Distanz.
Anschließend galt es ein Hölzchen mit dem Geruch der Führerin aus vielen anderen zu erschnüffeln.

Trixi führte uns die Übung „Box“ vor, in der es den Hund auf einer Distanz von 25 m in eine markierte „Box“ zu schicken galt. Im Anschluss zeigte sie auf eine Entfernung von 25 m das Kommen mit „Steh“ in der Mitte.

Hovarwart Arik zeigte die gelungene Apportierübung. In dieser Übung soll sich der Hund an die Richtungsvorgabe der Führerin orientieren und  eins von beiden,  links und  rechts, postierten Apportierhölzern bringen.
 Alle vorgeführten Übungen wurden von beiden Teams in sehr harmonischer Weise und mit viel Freude an der Arbeit vorgestellt.
Ziel dieser Sportart ist die saubere und korrekte Ausführungen aller Übungen.




                                              Zum Abschuss unseres Programm stand Dogdancing.



 Dogdancer Andra und ihre Sky stellten mit Katrin und Annabell ihre tolle Choreografie vor. Aus den Elementen des Doggi-Fit, wie Slalom, Weave, Out  und verschiedenen Dogtricks, wie Beinsprünge, Rolle und Disco-Fox, wurde eine super Tanzvorführung gestaltet.



Besonderer Schwerpunkt beim Dogdancing ist die synchrone Bewegung beider tanzenden Teams, die sie erfolgreich präsentieren konnten.



In diesem Sinne möchte sich das G-A-S Team bei allen Helfern und teilnehmenden Teams bedanken. Wir freuen uns sehr über die Unterstützung und auf weitere anstehende Projekte und auf die tolle Zusammenarbeit. VIELEN DANK!!

Montag, 10. September 2012

September Spaziergang - Wo?

Der nächste Spaziergang findet am 23.09.2012 im Herzen von Halle (Heide) statt.

Uhrzeit:             14:30 Uhr
Treffpunkt:        06126 Halle, Am Heidesee (auf dem Parkplatz)

Wer mitkommen möchte bitte kurz Sarah (0152/54529142) oder mir (0177/5602393) Bescheid geben.

Sonntag, 9. September 2012

Sommerspaziergang Steigra


Im sonnigen August unternahmen wir einen Marathon-Spaziergang in Steigra mit
anschließendem Grillabend.

Wir danken unserer lieben Sarah für die Organisation. Ganz begeistert waren alle von der
herrlichen Aussicht vom Weinplateau.











Döcklitz Dorffest






Am 04.08.2012 hatte das G-A-S-Team eine Vorführung beim Döcklitzer Dorffest gezeigt.
5 Teams waren am Start.

Mittwoch, 22. August 2012

Hundesportfest 2012 in Obhausen

Am 01.09. und 02.09.2012 findet unser alljähriges Hundesportfest direkt auf dem Sportplatz statt.
Das Programm kann sich sehen lassen und wir freuen uns Sie zu unseren Veranstaltungen begrüßen zu können.

Progammablauf
Sonnabend, 01.09.2012
10.00 Uhr Platzbetrieb
11.30 Uhr Reini´s Gulaschkanone
14.00 Uhr Vorführung des Hundesportvereins Obhausen
15.00 Uhr Platzkonzert mit den Original Kranzberger Musikanten
                 Kaffee und Kuchen von den Frauen des Vereins
16.30 Uhr Entenrennen
20.00 Uhr DJ Ronny und Überraschungen des Hundesportvereines
23.00 Uhr Feuerwerk


Sonntag, 02.09.2012
10.00 Uhr Tauziehen der Vereine
11.00 Uhr Vorführung des Hundesportvereins Agility
12.00 Uhr Rasentraktorrennen

Eintritt frei!

Kinderkarussell, Schieß- und Losbude, Stand mit Hundemoden und
Modellen von "fralex"
Für Speisen und Getränke ist gesorgt.


Mittwoch, 1. August 2012

Dogdance / Dogtricks

Am Dienstag den 07.08.12 findet wieder Dogdance ab 19.30 Uhr mit Andra statt. Dann immer aller 14 Tage, in den geraden Kalenderwochen.

Katrin

Dienstag, 31. Juli 2012

Auf nach Steigra

„Auf nach Steigra“

Unter diesem Motto laden wir alle Wanderlustige am 11.08.2012 ab 15.30 Uhr ein.

Treffpunkt: Gaststätte Ritter St. Georg, An der B180, 06268 Steigra

Nachdem uns Sarah über Stock und Stein geführt hat, wollen wir den Tag mit einem gemeinsamen Grillabend ausklingen lassen.
Damit wir alle den Tag genießen können, bitten wir um die Mithilfe der Teilnehmer. Es wäre super, wenn jeder etwas mitbringt (wie beim Hundefest) und zum Schluss wird wieder alles verrechnet.

Bis Dienstag, den 08.08.2012, bitte an Sarah mitteilen wer alles zum Spaziergang mitkommt und wer noch zum Grillen bleiben möchte. Bitte die Personenanzahl!
Handynummer: 0152/54529142 oder Mail: sarah.kurzhals@googlemail.com

Des weiteren gleich mitangeben, was Ihr mitbringen wollt und könnt. Hier eine kurze Auflistung der Dinge des leiblichen Wohles und sonstiges.

Küchenrolle, Müllsäcke, Pappteller und Plastebesteck, Plastebecher
Getränke: Wasser, Apfelschorle, Radler
Grillsoßen, Senf, Ketschup
Nudelsalat, Kartoffelsalat, frischer Salat + Dressing
Grillkohle, Grillbesteck, Grillanzünder
Brötchen, eventuell noch kleine Raffinessen z. B. Grillkäse

(Fleisch besorge ich über Selgros)

LG Katrin

Sonntag, 29. Juli 2012

Vorführung in Döcklitz am 04.08.12

Hallochen,

am 04.08.2012 haben wir, das G-A-S-Team, einen weitere Vorführung. Ich würde mich freuen, dass nicht nur die Vorführenden vor Ort sind, sondern auch weitere Mitglieder als Zuschauer von uns vertreten sind und unseren Leuten Unterstützung geben.

Die Vorführung soll gegen 11.00 Uhr laufen. Trefft Euch nicht zu spät, denn Ihr müsst das Gelände abzäunen und die Geräte aufbauen. Sprecht bitte alles am Freitag mit Gerhardt ab, denn ich werde leider nicht mit dabei sein.

Die Wippe bringe ich bereits Mittwoch zu Frau List, das ist auch die Adresse siehe Link.


Das Gelände, was wir zur Verfügung haben, liegt genau daneben, es ist der Spielplatz. Die weiteren Geräte nehmt Ihr Freitag nach dem Training am besten mit.

roter und blauer Tunnel, Reifen orange, 4 Paar Hürden, Stangen, Absperrband, Hütchen

Ich drücke Euch ganz fest die Daumen und wünsche viel Spaß und Erfolg.

Liebe Grüße Katrin

Samstag, 28. Juli 2012

Mantrailing-Seminar 21./22.07.2012

An dem Seminar hatten 6 Teams teilgenommen, unter anderem war Waldi mit Nanuk mit dabei.
Nachdem wir uns alle im Waldstück des Ziegelrodaer Forst versammelt hatten, ging Christa Dorweiler, die Seminarleiterin, auch gleich zur Sache.

An praktischen Übungen zeigte sie uns die ersten Grundlagen für das Mantrailen, um den Hund von Anfang an auf den richtigen Weg zu bringen.




Wir haben den ganzen Tag voll durchgezogen, nur mit einer kleinen Pause. Jeder Hund hatte 3x3 Trails zu absolvieren. Simone zählt mit ihrer Pudelhündin Aika bereits zu den Fortgeschrittenen. Für uns, blutigen Anfänger, war es super toll zu sehen, wie die kleine Hündin durch den Wald lief und das Opfer mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen (die Christa eingebaut hatte) zu suchen und natürlich auch zu finden.










Nach dem langen Tag hatte ich Muskelkater, aber ich denke, denn anderen ging es auch nicht anders.
Einen schönen Abschluss für den ersten Tag, fanden wir beim gemeinsamen Grillen auf dem Hundesportplatz.


Für den zweiten Tag hatten wir ein Gewerbegebiet in Querfurt zum Mantrailing ausgesucht. Es war einfach toll zu sehen, wenn die Hunde am arbeiten waren, konnten kleine Ablenkungen sie von der eigentlichen Sache, nämlich das Opfer suchen, nicht abbringen. Sie setzten die Suche sofort weiter und fanden den richtigen Trail.






Dieser zweite Tag verflog wie im Fluge. Es war super interessantes Seminar, wo der Hund total auf sich gestellt, arbeiten muss und wir Hundeführer lernen müssen, unseren Hunden total zu vertrauen, was uns sehr schwer fällt. Der Hund sucht nicht nach menschlichen Ermessen den logischen Weg.






Es hat allen Teilnehmer sehr gut gefallen und im Feedback war immer wieder zu hören, wenn ein weiteres Seminar mit Christa läuft sind wir wieder dabei.

An dieser Stelle noch einmal ein ganz großes Danke Schön an Christa, die zwei Tage nur auf den Beinen war, trotz kürzliche Knie-OP. Sie ist jeden Trail mitgelaufen – Hut ab. Wie schon erwähnt, ich hatte bereits nach dem ersten Tag Muskelkater.




Sie konnte es super gut und verständlich rüber bringen, worauf es beim Mantrailing ankommt und was wir als Hundeführer beachten sollen. Sie hatte immer ein ermutigendes Wort, wenn es nicht gleich so geklappt hatte.

Vielen Dank an Bärbel, die unsere Hunde und Auto bewacht hat, so dass immer alle mitgehen und den Trail verfolgen konnten.

Viele Grüße Katrin


Voriges Jahr hatten wir auf unserem Hundeplatz viel Spaß beim Longierseminar mit Anja Jakob. Leider konnte ich Anja für 2012 nicht buchen, ihr Terminkalender ist voll ausgefüllt.
Damit wir in diesem Jahr wieder eine interessante und abwechslungsreiche Beschäftigung mit unseren vierbeinigen Freunden kennen lernen und austesten können, habe ich Christa angefragt, ob sie Lust hätte, uns das Mantrailing vorzustellen.

Christa Dorweiler kommt aus Essen. Sie trailt bereits einige Jahre mit ihren Hunden. Sie war einige Jahre in der Rettungshundestaffel tätig und besuchte verschiedene Seminare und Workshops.  Christa bringt viel Erfahrung beim Führen der Hunde aus ihrer täglichen Praxisarbeit mit. Sie ist eine zertifizierte Hundetrainerin und führt seit 2004 eine Hundeschule und Hundepension. Selbst hat sie jahrelang ein Schlittenhunderudel mit Alaskan Malamutes, Siberian Huskys, Grönlandhunden und ein Akita Inu geführt. Jetzt sind es Australian Shepherds. Sie achtet bei der Ausbildung sehr auf das Wesen und die Feinheiten der einzelnen Hunde.

Christa wird uns den Einstieg in das Mantrailing erklären und zeigen. Die Hunde werden über Motivation, auch Spiel, an das Trailen herangeführt. Ziel ist, das am Ende des Seminars die Hunde kleine Trails laufen und eine „verschwundene“ Person finden.

Wer Interesse hat kann sich ab sofort bei mir melden – katrin@familie-siemon.de

Jeder Teilnehmer bekommt im Anschluss eine Urkunde


Das Seminar findet am 21./22.07.2012 statt.   

Bitte bei der Anmeldung Termin angeben, wann Ihr teilnehmen möchtet. (Es können auch beide Termine genannt werden.)

Anzahl der Teilnehmer: max. 6 mit Hund
Kostenbeitrag:                 100,00 EUR

Wir werden im Wald arbeiten, auch bei Regen! Bitte entsprechende Bekleidung und Wechselsachen dabei haben!

Für den Hund wird benötigt:           
-          eine 5-7 m Leine
-          Geschirr
-          Wasser / Wassernapf
-          Leckerli / Spielzeug
-          ein Kleidungsstück (Tuch, Schal …) von Euch in verschlossener Plastiktüte

Weitere Infos zum Treffpunkt, Ablauf, Pausen, Bezahlung  etc. werden noch bekannt gegeben.
Übernachtung auf dem Hundeplatz ist möglich. (Bei Anmeldung mit angeben!) Stromanschluss ist vorhanden.


Viele Grüße Katrin

Bei Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung über o. g. Emailadresse oder telefonisch unter 034636/60957.