Mittwoch, 4. September 2019

Mentalseminar am 10.08./11.08.2019

Leider habe ich erst jetzt die Zeit gefunden, um ein paar Worte und Fotos zum Seminar hochzuladen. Sorry.





Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr fand ein Mentaltraining-Seminar mit Petra Asmuß bei uns auf dem Hundeplatz statt. 

Einige werden sich wundern, aber wer einmal daran teilgenommen hat, wird verstehen, wie interessant und vielfältig Hundeausbildung sein kann. Petra Asmuß vermittelte uns auf ein ganz besondere, wunderbar nachvollziehbare Art u.a. die Wechselwirkung zwischen unserem eigenen Verhalten und dem Verhalten des Hundes. Wir wurden sensibilisiert, die Körpersprache unserer Hunde genauer zu beobachten um Verhaltensprobleme frühzeitig zu erkennen und ihnen durch geeignete Maßnahmen entgegenzuwirken. 

In vielen praktischen Übungen konnten sich alle teilnehmenden Mensch-Hund-Teams unter ihrer fachkundigen Anleitung ausprobieren. Faszinierend, mit welch zum Teil einfachen Übungen bereits Erfolge zu sehen waren. Dabei ist ganz unerheblich, wie alt der Hund ist, oder, ob es sich um einen großen oder kleinen Hund handelt. Für alle Teilnehmer war es ein tolles Wochenende mit vielen neuen Erfahrungen, die wir jetzt nur noch umsetzen müssen 

















Sonntag, 1. September 2019


Wir haben Grund zum Feiern! -
25 Jahre Hundsportverein Obhausen e.V.


Dazu laden wir euch recht herzlich ein! 


 


Ein tolles Programm unserer verschiedenen Hundesportgruppen, Musik, Tanz und Show erwarten euch!
 

Für Speisen und Getränke,
Kaffee und Kuchen ist natürlich gesorgt.  








Montag, 17. Juni 2019

Ein weiteres Seminar mit Petra Asmuß

Auf Grund der vielen Nachfragen zu Petras Seminar im April, kann ich ein neues Mentaltraining mit Petra Asmuß bekannt geben.

Das Seminar findet am 10. und 11.08.2019 mit praktischer Umsetzung der Mensch-Hunde-Teams statt. (Seminar für Hundehalter mit einem oder mehreren Hunden)

Leider ist das Seminar bereits ausgebucht und es besteht nur noch die Möglichkeit sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Näheres zum Seminar können Sie direkt unter Seminar nachlesen.

Dienstag, 14. Mai 2019

Hof-Fest in Steuden

Am Samstag hatte unser Verein (Schutzdienst) eine Vorführung zum Hof-Fest auf dem Hühnerhof Steuden. Leider war das Wetter ihnen gar nicht hold, denn es regnete den ganzen Tag.


Leider kamen dadurch nur wenige Zuschauer. Beim nächsten Mal scheint wieder die Sonne.




Deutsche Meisterschaft - Rally Obedience - Unsere Mädels waren dabei






Unsere Vereinsmitglieder Jessica und Candy hatten sich im letzten Herbst auf der Landesmeisterschaft im Rally Obedience für die Teilnahme am 1. Deutschen Rally Obedience Chamionat in Harthausen/Rheinland-Pfalz qualifiziert und vom 26.04. bis 28.04.19 war es dann soweit: Die 300 besten Starter aus ganz Deutschland trafen sich, um sich den wirklich anspruchsvollen Parcouren der beiden Richter zu stellen.

Unsere Vereinsmitglieder durften dabei das Team Sachsen-Anhalt mit ihren insgesamt 5 Hunden vertreten.Dabei war vom 2jährigen Anfänger bis zum 9jährigen Senior und von der Klasse B bis hin zur Klasse 3 alles dabei. Und sie haben ihre Sache prima gemacht! Trotz der weiten Fahrt, des leider schlechten Wetters und des Trubels auf so einem großen Turnier haben alle Vierbeiner mit guten, sehr guten und vorzüglichen Leistungen bestanden.
Während die Hundeführer nicht zuletzt durch den offiziellen Fahneneinmarsch der Bundesländer und die große Siegerehrung schon etwas aufgeregt waren, zeigten die turniererfahrenen Hunde, was in ihnen steckt und wieviel Spaß Rally Obedience machen kann. Hier die einzelnen Ergebnisse:

Amika, Klasse B, Sheltie, 90/100 Pkt.
Emma, Klasse 1, Labrador-Golden Retriever Mischling, 86/100 Pkt.
Luna, Klasse 1, Berner-Golde Retriever Mischling, 72/100 Pkt.
Sunny, Klasse 2, Sheltie, 88/100 Pkt.
Dusty, Klasse 3, Sheltie, 80/100 Pkt.

Wir gratulieren unseren Vereinsmitgliedern recht herzlich und wünschen für die kommende Turniersaison weiterhin viel Erfolg, allen voran aber natürlich viel Freude und Spaß beim Hundesport gemeinsam mit ihren Hunden.







Donnerstag, 25. April 2019

Mehrhundehalter-Seminar mit Mentaltraining

Unser Seminar über Ostern war ein voller Erfolg in jeder Hinsicht. Ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer, die mich unterstützt haben und an Petra, die bereits das zweite Seminar bei uns gehalten hat.

Hier ein paar Feedbacks von Teilnehmern:

Wer glaubte, bei Hundehaltung und -erziehung schon alles zu kennen, wurde am Osterwochenende beim Seminar Mehrhunderhalter/Mentaltraining mit Petra Asmuß bei uns auf dem Hundeplatz eines Besseren belehrt. Egal ob "einfacher" Hundehalter, Züchter, Trainer u.a, alle Teilnehmer waren fasziniert. Am ersten Tag standen die Hundehalter im Vordergrund. Einige waren zunächst erstaunt, denn schließlich wollten wir ja Hunde trainieren. Schnell zeigte sich jedoch, was eigentlich alle wissen: Das Problem liegt immer am anderen Ende der Leine. Ausdrucksstark wurde den Teilnehmern vorgeführt, wie wir auch in schwierigen Situationen auf den Hund richtig einwirken können. Beim praktischen Teil des Seminars konnten wir kaum glauben wie schnell die Hunde schon kleinste Veränderungen umsetzen konnten. Und das ohne Leckerlis. Die zwei Tage waren viel zu kurz, so dass ein weiteres Seminar noch in diesem Jahr bei uns geplant wird.
Heike G.

Es war ein sehr schönes und anstrengendes Wochenende für mich. Ich habe nun bereits das dritte Seminar bei Petra gemacht und ich glaube, dass macht „süchtig“. Spaß bei Seite, bei jeder Teilnahme lag der Fokus wo anders und dennoch ging es immer um das Mensch-Hund-Team und die Verbesserung der Beziehung ob mit einem oder mehreren Hunden. Die Kommunikation, wie uns der Hund im Alltag spiegelt und vieles mehr und und ... sind Bestandteil der Seminare.
Dieses Jahr findet definitiv ein weiteres Seminar mit Petra Asmuß statt.
Katrin S.

Am Wochenende waren wir in Obhausen zum Seminar von Petra Asmuß. (Wer den Namen nicht kennt, sollte mal nach Ihr googeln.) Eine wirklich gelungene Aktion, koordiniert von unserer lieben Züchterin Aussies vom Würdebach . Weiterbildung fürs Frauchen und Training für die Wauzis.
Qualitätsmanagement ist schließlich wichtig! Beim nächsten Seminar sind wir auf jeden Fall wieder mit an Bord!
Jessika S.

 Um für Ausstehende zu verdeutlichen, was wir gemacht haben, hier der Inhalt des Seminares:
  • Hunde als Spiegel
  • Kannst du du selbst sein?
  • Hunde im Verband
  • Bereitschaft statt Gehorsam
  • Kontakt statt Kontrolle
  • Vorbild statt Vorgesetzter
Auf Grund der großen Nachfrage von den Teilnehmern steht, habe ich bereits mit Petra einen neuen Termin vereinbart. Das nächste Seminar in Fortführung Mehrhundehaltung mit Mentaltraining natürlich mit neuem Inhalt findet im August statt.

Dienstag, 23. April 2019

Die VPG-Gruppe hatte Prüfungstag

Trotz des schlechten Wetter konnten sich am 14.04.2019 Maria, Ronny und Nicki erfolgreich der VPG-Prüfung stellen. Herzlichen Glückwunsch den Prüflingen.